Wie hat sich die Bestattung durch den Corona Virus geändert?

Gerade jetzt sind Alternativen gefragt!

Noch vor einigen Tagen schien die Welt in bester Ordnung zu sein und nun hält der Corona Virus ganz Europa in Atem.
Die aktuelle Lage ist für uns alle wirtschaftlich, aber insbesondere auch persönlich eine riesige Herausforderung.

Es ist uns daher ein besonderes Anliegen Ihnen weiterhin eine Vielfalt an Informationen zu bieten
und von Trauerfällen betroffene Familien zu begleiten und zu unterstützen.
Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Fragen, die in Zeiten des Corona Virus rund um die Organisation von Trauerfeiern auftreten,
und warum gerade jetzt alternative Bestattungsmöglichkeiten gefragt sind,
beantwortet und die Informationen kompakt für Sie zusammengefasst.

Dürfen Bestatter weiterhin ihrer Arbeit nachgehen?

Ja, per Beschluss der Bundesregierung sind Bestatter von sämtlichen Regelungen und Ausgangsbeschränkungen ausgenommen und auch während der Corona Krise rund um die Uhr erreichbar und einsatzbereit.

Kann ich bei den Bestattern vor Ort die Trauerfeier und Beisetzung planen oder muss die gesamte Organisation telefonisch erfolgen?

Auch das ist unter Einhaltung bekannter Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen möglich. Da die Bestattung als sogenannte Notfalldienstleistung geführt wird, ist es den Bestattungsunternehmen erlaubt Ihre Geschäftsräumlichkeiten für die Planung der Beisetzung zu öffnen. Dennoch würden wir Ihnen eine telefonische Voranmeldung und Abstimmung mit dem Bestatter Ihres Vertrauens ans Herz legen.

Falls Sie sich in Quarantäne befinden oder eine Ansteckung mit dem Virus befürchten, ist auch eine Organisation per Telefon oder E-Mail möglich.

Wie viele Personen dürfen die Beisetzung beiwohnen?

Die Beisetzungen sind im kleinsten Kreis abzuhalten unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1m. Am 20.03 wurde erneut eine Verordnung erlassen welche nun Begräbnisse im engsten Familienkreis von der Regel des Betretungsverbotes des öffentlichen Raumes ausnehmen. 
Zur engsten Familie zählen: 

  • Ehepartner/in oder Lebensgefährte/in
  • Kinder und Schwiegerkinder
  • Enkelkinder

Nicht umfasst von der engsten Familie sind:

  • Geschwister und Schwäger und deren Nachkommen

 

Was ist bei der Planung der Trauerfeier zu beachten?

Offizielle Information der oberösterreichischen Bestattungsinnung vom 26.03.2020 

Folgendes ist bei der Planung unbedingt zu beachten: Falls Sie die Trauerfeier zu einem späteren Zeitpunkt mit allen Angehörigen und Freunden nachholen möchten, empfehlen wir Ihnen dies bereits in der Parte anzukündigen. Ältere Personen und Menschen mit Vorerkrankungen sollten zu ihrem eigenen Schutz nicht an der Trauerfeier teilnehmen. Verzichten Sie außerdem auf persönliche Kondolenzen und laden Sie bereits auf der Parte dazu ein die Anteilnahme auf einem anderen Weg oder zu einem späteren Zeitpunkt zu bekunden. Des weiteren wird empfohlen, dass in einem gemeinsamen Haushalt lebende Perosnen als Gruppe zusammen bleiben sollen und einen Abstand von 2-3 Meter zu anderen Gruppen halten müssen.

Eine greifbare Erinnerung in Zeiten der "Corona Krise"

Gerade in der aktuellen Situation, in der es durch die massiven Beschränkungen schwierig geworden ist, sich von seinen Liebsten zu verabschieden, ist es wichtig sich bleibende Erinnerungen zu schaffen. Ein Edelstein ist nicht nur eine wunderschöne Form Erinnerungen greifbar zu machen, sondern auch eine alternative Bestattungsform um sich auch in Zeiten der Corona Krise angemessen von geliebten Personen verabschieden zu können und diese immer bei sich tragen zu können.

Unsere personalisierten Edelsteine sind nicht nur in acht unterschiedlichen Schliffen sondern auch in drei Grundfarben verfügbar. So kann bei der Auswahl der Farbe und Form des Steines nicht nur Ihre persönliche Vorliebe berücksichtigt, sondern auch die Persönlichkeit der verstorbenen Person hervorgehoben werden. Zusätzlich beeinflussen die Elemente aus Asche oder Haar die Farbgebung und lassen den Edelstein in einem unverwechselbaren Farbton strahlen.

Bei der Mevisto Edelsteinbestattung, haben Angehörige neben der Erstellung eines personaliserten Edelsteins den Vorteil einer kostenfreien Beisetzung im Mevisto Grab. Weitere Infos zum Thema Bestattungen und deren Kosten finden Sie hier

 

Sie haben Fragen zu unseren personalisierten Edelsteinen?
Kontaktieren Sie uns per Email oder über unseren neu geschaffenen Whatsapp Chatbereich. Wir sind rund um die Uhr für Sie im Einsatz.

Bei Mevisto wird auch bis auf Weiteres produziert und ausgeliefert - sofern die Regierung die Maßnahmen nicht verschärft, die Lieferdienste weiterhin im Einsatz sind und unsere Mitarbeiter gesund bleiben, steht der Auslieferung Ihres personalisierten Edelsteines nichts im Wege.