Menü schließen

Das Verfahren Wie aus Haaren oder Asche personalisierte Edelsteine werden

MEVISTO lässt in einem weltweit einzigartigen Verfahren personalisierte Edelsteine aus organischem Material entstehen. Für die Herstellung eines Edelsteins von MEVISTO werden mindestens 10 Gramm Haare oder 50-100 Gramm Asche benötigt. Es besteht die Möglichkeit, Asche und Haare zu mischen. Das untenstehende Video veranschaulicht den Produktionsprozess.

Kein Stein gleicht dem anderen

Kein Stein gleicht dem anderen

Die Zusammensetzung der Haare oder der Asche sind, so wie die Elemente im MEVISTO Edelstein, jedes Mal einzigartig: So einzigartig und unverwechselbar wir Menschen zu Lebenzeiten sind, so sind die personalisierten Edelsteine von Mevisto. Dadurch ergeben sich eine Vielzahl an Möglichkeiten – etwa ein Ehestein aus Haaren des Pärchens, ein Familienstein mehrerer Mitglieder bis hin zum Generationenstein. Damit entsteht ein Erinnerungs- und ein unvergängliches Erbstück über Generationen hinweg, das eine ganz persönliche Geschichte erzählt.

Gravuren und Nachweis

Gravuren und Nachweis

Auf Wunsch können die Rundiste des Rubins oder Saphirs sowie die elegante Schatuelle, in denen die Edelsteine überreicht werden, mit einer individuellen Gravur versehen werden.

Fix eingraviert auf jedem MEVISTO Edelstein ist immer die jeweilige, entsprechende ISO-Zertifikatnummer. Diese ist immer eindeutig einem jeweiligen MEVISTO Edelstein und seinem biogenen Ausgangsmaterial zuordenbar. Zusätzlich wird sie im wissenschaftlichen Nachweis, der mit dem Edelstein ausgeliefert wird, ausgewiesen!

Das Verfahren

Schliffe & Steingrößen

Schliffe & Steingrößen

Farbgebung

Farbgebung

Wissenschaftlicher Nachweis

Wissenschaftlicher Nachweis
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz